Astrologie

Dass der, der Erde am naheliegenste Planet, eine grosse Wirkung auf alles .irdische Leben hat, kann sicher jeder einzelne, der sich in Vollmondnächten voller Unruhe nach ein bisschen Schlaf sehnt, bestätigen. Astrologie, unsere Urahnen wussten schon lange von der Macht des Mondes und nutzen diese in vielfältiger Art und Weise.

Astronomisch gesehen, ist der Mond der am besten erforschte Himmelskörper. Astrologie, schon vor Jahrtausenden konnten Mond- und Sonnenfinsternisse mit bemerkenswerter Genauigkeit vorausberechnet werden. In der Kalenderrechnung bildet der Mond sowohl bei den Juden, als auch bei den christlichen Völkern die Grundlage zur Osterrechnung. Der Mond wurde schon immer mit Fruchtbarkeit und Wachstum gleichgesetzt. Daher ist es bei vielen Gartenfreunden selbstverständlich, das Säen und Ernten nach den Mondphasen zu richten. Zudem darf man nicht vergessen, dass unser bleicher Freund für den Rhythmus der Gezeiten ? Ebbe und Flut ? zuständig ist. Ebenso bestimmt er den Fruchtbarkeitszyklus der Frauen.

Der Mond ist also ein treuer Begleiter in jeder Lebenslage. Er kann uns bei jeder Entscheidung eine Hilfe sein, den richtigen Zeitpunkt zu finden, gleichgültig, ob es sich um Gesundheit, Liebesangelegenheiten, Geschäfte, Vertragsabschlüsse, Körperpflege, Schönheitsfragen, Ernährung, etc., handelt. Auf die Frage, was es uns denn bringt, uns nach dem Mond zu richten, muss man zuerst betonen, dass es nichts mit Aberglauben zu tun hat, sondern mit einem Leben in Einklang mit der Natur und dem Kosmos.

Zwei Punkte sind massgebend, wenn man versucht, nach dem Mond zu leben:

  1. Das Sternzeichen, in welchem sich der Mond befindet. Er hält sich in jedem der zwölf Sternzeichen zwei bis drei Tage auf.
  2. In welcher Phase der Mond sich befindet, d.h., ob es sich um Neumond, Vollmond, ab- oder zunehmenden Mond handelt. In der Regel nimmt er etwa 13 Tage ab und 13 Tage zu.

Dies ist die Grundlage, sich nach dem Mond zu richten. Wir werden versuchen, es unseren Lesern zu erleichtern, indem wir in unserer Zeitschrift, neben den individuellen Horoskopen, auch einen Mondkalender veröffentlichen werden. So können Sie, lieber Leser, jeden Tag den guten Ratschlag des Mondes erfahren. Da die Macht des Mondes einen sehr grossen Einfluss auf die verschiedensten Lebenslagen hat, werden wir in den nächsten Nummern auf jedes einzelne Thema ausführlich eingehen.

Lieber Leser, wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spass, bei dem Versuch, mit Astrologie nach dem Mond zu leben.